Yoga und Meditation

Mit Hilfe von Yogaübungen und Meditation tanken Sie Kraft und Energie.

Sie lernen selbstverantwortlich mit Ihrer Gesundheit umzugehen und dem Alltagsstress gelassener zu begegnen.

 

 

Qigong

Qigong dient der Gesunderhaltung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Die langsamen konzentrierten Übungen schulen Körper und Geist ganzheitlich und führen zu innerer Ruhe.

Chan Mi Qigong

Die Basis des Chan Mi Qigong ist eine gezielte sanft schwingende Wirbelsäulen-bewegung, die sehr effektiv ist und den gesamten Körper mit heilsamer Energie versorgt. Über die Bewegung gelangt man zu innerer Ruhe, Stabilität, Kraft und Freude.

Wirbelsäulengymnastik

Haben Sie Rückenschmerzen und Verspannungen?

Die Wirbelsäulen-gymnastikkurse beinhalten ein gezieltes Rückentraining, beruhend auf einem ganzheitlichen Bewegungsansatz.

 

Yoga bedeutet für mich…

Wie ein Baum tief verwurzelt in der Erde aufrecht  zu stehen, und die unendliche Weite des Himmels zu empfangen.
Mein Herz zu öffnen, um meiner Inneren Wahrheit zu lauschen.
Fest im Leben verankert zu sein: Stark wie ein Berg gelassen dem Leben begegnen
Dem Fluss des Lebens vertrauen, der mir immer den richtigen Weg zeigt
Voller Dankbarkeit immer wieder diese Kraft in mir zu spüren, die mich lenkt und leitet.
Mit Begeisterung und Freude meinen ganz persönlichen Ausdruck finden.
Und mein Licht der Welt schenken.

Monika Stuhldreier
Inhaberin und Kursleiterin des Yogazentrum Harmonie

NEU: Yin Yoga mit Bernadette Merscheid
4-teiliger Schnupperkurs im Januar und Februar 2020

Yin Yoga ist eine meditative und reflexive Yogapraxis, die auf im Sitzen bzw. Liegen praktizierten Asanas basiert, welche für längere Zeit gehalten werden. Diese Haltungen sind vom traditionellen Hatha Yoga abgeleitet und wurden durch verschiedene Einflüsse aus dem traditionellen indischen Yoga, dem chinesischen Taoismus und Erkenntnissen aus der westlichen Wissenschaft über denKörperbau und die Funktion der inneren Organe ergänzt.
Yin Yoga ist eine meditative Annäherung an unser Innenleben mit gleichzeitigem Fokus auf die eigene Anatomie. In der Yin-Yoga-Praxis schauen Sie ganz intensiv in sich hinein und geben sich Ihren Emotionen hin, wodurch Sie viel über sich selbst lernen können.
Für mich geht es darum, gut auf den eigenen Körper zu hören und durch achtsames Beobachten in eine tiefe Entspannung zu kommen. Durch das lange Halten der Asanas erhöht sich die Flexibilität der Muskeln und Faszien und es können An- und Verspannungen gelindert und teilweise sogar komplett gelöst werden.

Schnupperkurs:

Donnerstag:  16., 23., 30. Januar und 6. Februar
20:15 bis 21:30 Uhr
TeilnehmerInnenzahl: 8 – 16
Kosten: 49 €
Anmeldung per Mail an: bernadette.merscheid
@posteo.de

Bernadette Merscheid:

Ich unterrichte seit über zehn Jahren kreatives Yoga, habe mich vor vier Jahren nach einer Fortbildung bei Stefanie Arendts auf Yin Yoga spezialisiert und unterrichte jetzt nur noch Yin Yoga, da es der Yoga-Stil ist, der mich einfach begeistert!

Ich berate Sie gerne persönlich!

Datenschutz*

4 + 7 =