Yoga und Meditation

Mit Hilfe von Yogaübungen und Meditation tanken Sie Kraft und Energie.

Sie lernen selbstverantwortlich mit Ihrer Gesundheit umzugehen und dem Alltagsstress gelassener zu begegnen.

 

 

Qigong

Qigong dient der Gesunderhaltung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Die langsamen konzentrierten Übungen schulen Körper und Geist ganzheitlich und führen zu innerer Ruhe.

Chan Mi Qigong

Die Basis des Chan Mi Qigong ist eine gezielte sanft schwingende Wirbelsäulen-bewegung, die sehr effektiv ist und den gesamten Körper mit heilsamer Energie versorgt. Über die Bewegung gelangt man zu innerer Ruhe, Stabilität, Kraft und Freude.

Pilates

Pilates ist für Einsteiger jeden Alters eine sanfte und zugleich wirkungsvolle Trainingsmethode, bei der Atmung und Bewegung in Einklang gebracht werden.  Die Pilatesübungen werden wirbelsäulengerecht und gelenkschonend abgestimmt.

 

Yoga bedeutet für mich…

Wie ein Baum tief verwurzelt in der Erde aufrecht  zu stehen, und die unendliche Weite des Himmels zu empfangen.
Mein Herz zu öffnen, um meiner Inneren Wahrheit zu lauschen.
Fest im Leben verankert zu sein: Stark wie ein Berg gelassen dem Leben begegnen
Dem Fluss des Lebens vertrauen, der mir immer den richtigen Weg zeigt
Voller Dankbarkeit immer wieder diese Kraft in mir zu spüren, die mich lenkt und leitet.
Mit Begeisterung und Freude meinen ganz persönlichen Ausdruck finden.
Und mein Licht der Welt schenken.

Monika Stuhldreier
Inhaberin und Kursleiterin des Yogazentrum Harmonie

Die Kurse finden im Präsenzunterricht statt.
Onlineangebote laufen zur Zeit donnerstags um 18.00 Uhr.
Yin Yoga mit Monika Stuhldreier
Kurse 2023

Yinyoga ist eine sanfte meditative Yogapraxis, bei der du innerlich vollkommen loslassen und tiefe innere Ruhe erleben kannst.
Es ist wie ein „nach Hause kommen“ und inneren Frieden finden in dir selbst.
Durch die Harmonisierung des Energieflusses werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, das Nervensystem beruhigt sich und dein ganzer Körper kann sich entspannen.
Yinyogahaltungen sind passive Dehnübungen, die 3 – 5 Minuten gehalten werden. Sie haben einen positiven Effekt auf die tiefen Körperschichten und besonders auf die Faszien und können dabei helfen, Verklebungen und Verkürzungen auf sanfte Weise zu lösen und das Gewebe wieder geschmeidig zu machen.
Sie sind frei von jeglichem Leistunsgdruck und getragen von innerer Achtsamkeit.

Ich berate Sie gerne persönlich!

Datenschutz*

14 + 13 =